Willkommen

„UBUNTU – Gemeinsam sind wir stark!“ ist ein Projekt zur Stärkung des Selbstwertgefühls und der Klassengemeinschaft.

„UBUNTU“ ist Zulu und  heißt eigentlich nichts anderes als „Gemeinschaft“. Das multikulturelle und globale Lernen wird durch die Globalisierung unserer Welt immer wichtiger. Mit UBUNTU wollen wir hierfür eine bewährte Möglichkeit für Grundschulen vorstellen.

Bei diesem Projekt des „Globalen Lernens“  geht es um die Stärkung von Gemeinschaft. Die Vielfalt und Unterschiede der Persönlichkeiten in einer Klasse können wahrgenommen und wertgeschätzt werden.

Inzwischen gibt es in Niedersachsen 10 zertifizierte Schulen, die „UBUNTU“ fest in ihre Schule aufgenommen haben. An über 60 Schulen wird das Projekt durchgeführt und es gibt dafür speziell ausgebildete Lehrkräfte.

Ubuntu ist ein Projekt des Hauses kirchlicher Dienste der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers in Kooperation mit dem Ev.-luth. Missionswerk Hermannsburg, sowie dem Religionspädagogischen Institut Loccum.